Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

WAVE Trophy 2018: Elektromobilitäts-Rallye kommt nach Freistadt

06. August 2018, Freistadt - Die bereits das 8. Jahr stattfindende WAVE TROPHY, die weltweit größte Elektromobilitäts-Rallye, geht heuer vom 21. bis 29. September quer durch ganz Österreich und kommt dabei am Donnerstag, 27. September nach Freistadt in das Untere Mühlviertel.

WAVE 2018 Austria

Der Schweizer Umweltaktivist und Solarpionier Louis Palmer ist als erster Mensch mit Solarenergie rund um die Erde gefahren. Seit 8 Jahren organisiert er die WAVE (World Advanced Vehicle Expedition) – die größte E-Mobil-Rallye der Welt. Bis dato wurden Etappenziele, Gemeinden und BesucherInnen entlang der Routenführung von Paris – Prag, von Genua – Amsterdam, von Wien – Zürich, von Stuttgart – Luzern, von Berlin – St. Gallen, von Bremerhafen – Genf, etc. fasziniert. Aufgrund des immer größer werdenden TeilnehmerInnen Feldes und Publikumsinteresses wird die WAVE 2018 zweigeteilt und neben einer Tour durch die Schweiz eine durch Österreich führen.

Mehr als 100 E-Fahrzeuge und 200 Personen werden dabei Österreich von 21. bis 29. September unter Strom versetzen. Die diesjährige „Green Technology Tour“ führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur zu den schönsten Plätzen Österreichs, sondern auch zu den innovativsten Unternehmen, Gemeinden und Regionen des Landes – vor allem in den Themenfeldern E-Mobilität und Erneuerbare Energie. Nach dem Start in Wangen im Allgäu werden in Österreich u.a. Bregenz, Hittisau, Bürs, Fliess, Reith, Mallnitz, Seeboden, Villach, Klagenfurt, Graz, Passail, Birkfeld, Wien (Stop beim FH Campus), die Region Elsbeere Wienerwald, das Waldviertel, Linz (KEBA), Freistadt (Kreisel und Helios), Sattledt (Fronius), der Salzburger Lungau bzw. Tamsweg, Salzburg-Anif, Gröbming, Bad Goisern (Schunk Carbon Technology) und Werfenweng besucht.

Neben beeindruckenden Naturkulissen und spannenden Einblicken in Österreichs innovativste Unternehmen werden an den Zielorten einzigartige Events und Workshops organisiert.

Etappenziel Freistadt am 27. September 2018

Von Linz kommend führt die Route direkt zur Fa. Kreisel Electric zu einer Werksbesichtigung. Neben den TeilnehmerInnen an der WAVE wird auch die E-Car Sharing Flotte MühlFerdl mit mehr als 15 E-Mobilen bei Kreisel eintreffen. Die Fa. Helios Sonnenstrom GmbH wird sich ebenfalls am Standort Kreisel den BesucherInnen präsentieren und Einblicke in ihre Geschäftsmodelle und Firmenphilosophie geben.

Event am Hauptplatz in der mittelalterlichen Braustadt

Nach dem Support Fahrzeug wird ab ca. 18 Uhr die WAVE im Konvoi in Freistadt am abgesperrten Hauptplatz eintreffen, wo bereits ab 17 Uhr ein Event mit Rahmenprogramm organisiert. Begleitet von Sicherheitskräften und der Polizei werden die E-Mobile gruppen- und typenspezifisch am Hauptplatz vorfahren. Dabei wird Europas erstes vollausgerüstetes Feuerwehreinsatzfahrzeug mit Elektroantrieb der LINZ AG den Konvoi anführen, werden umgebaute Prototypen folgen - genauso wie die neuesten E-Auto-Modelle, E-Motorräder, S-Pedelecs, E-Car-Sharing-Autos und Abordnungen regionaler Radclubs mit E-Bikes vorfahren. Von den PlatzsprecherInnen werden die einzelnen Gruppen den BesucherInnen vorgestellt. Im Vorfeld des Bühnenprogramms werden am Hauptplatz schon innovative Unternehmen aus der E-Mobil- Erneuerbare Energie- und Strombranche, sowie aus den Bereichen regionale Kleinkunst und Kulinarik ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren sowie für Information sorgen.

Den Jugendlichen und Kindern wird die E-Mobilität spielerisch mittels E-boards, einer Carrerabahn, die über einen Powerradantrieb (Ergometer mit Generator) angetrieben wird, sowie einem speziellen Kinderbetreuungsprogramm vermittelt. Nach der offiziellen Begrüßung der Tour-TeilnehmerInnen startet das Bühnenprogramm mit einer Aufführung von Teilen des Klimamusicals, werden Interviews mit dem Tourdirektor Louis Palmer, VertreterInnen der E-Mobilitätsszene, PolitikerInnen, etc. folgen. Im Anschluss an das Bühnenprogramm finden im Brauhaus Freistadt noch spezielle E-Mobilitäts-Workshops statt - zum Thema passende Kinovorführungen im Kino Freistadt runden das Rahmenprogramm der WAVE in Freistadt ab. Durch die „tageweise“ Teilnahme mehrerer verschiedener Mühlviertler KernländerInnen an der 9 Tage durch Österreich führenden WAVE 2018 ist es möglich nicht nur vom Event in Freistadt Eindrücke, Stimmungen, Emotionen zu E-Mobilität über Bild, Ton und Text einzusammeln und zu dokumentieren, sondern das aktuelle Gesamtbild der E-Mobilität, sowohl aus technologischer als auch aus gesellschaftlicher Sicht, nachhaltig in das Mühlviertler Kernland zu holen und zu verankern.

Die Impressionen können auf der Facebookseite des Energiebezirks und vom Mühlferdl mitverfolgt werden.

Die regionalen Partner, Initiatoren und Sponsoren:

  • Energie Bezirk Freistadt
  • Leaderbüro Mühlviertler Kernland
  • Tourismusverband Mühlviertler Kernland
  • EMC Austria
  • Stadtgemeinde Freistadt
  • Linz AG
  • Electric Kreisel
  • Helios Sonnenstrom GmbH

 

Der nachhaltige Nutzen für die Region:

  • Im regionalen Stärkefeld E-Mobilität werden weitere Akzente gesetzt
  • Internationales Fach-Publikum wird in das Mühlviertler Kernland geholt
  • Wissenstransfer von weit über die Grenzen Österreichs hinaus in das Mühlviertler Kernland passiert
  • Vernetzung der in der Region im Bereich E-Mobilität aktiven Wirtschaftstreibenden und Institutionen mit gleichgesinnten PartnerInnen außerhalb der Region – soll zu einer Verbesserung der Produkt- und Dienstleistungspalette führen
  • Beitrag zur Ökologisierung der Mobilität
  • Nachhaltige Beschäftigung von SchülerInnen und Jugendlichen mit dem Thema E-Mobilität durch die Erstellung eines eigenen Films zur WAVE in Freistadt
  • Ankurbelung der Verkaufszahlen von E-Mobilen  

Service & Kontakt

Tourismusverband Mühlviertler Kernland
Waaggasse 6
4240 Freistadt

+43 7942 75700
kernland@oberoesterreich.at
www.muehlviertel.at/wo/region-freistadt.html