© Foto: Oberösterreich Tourismus/Maybach: Das naturbelassene, gedankenweite Mühlviertel
Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Pferdeeisenbahn Wanderweg - Etappe 1

  • Haustiere sind herzlich willkommen
  • familientauglich
  • für Gruppen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • kulinarisch interessant
  • kulturell interessant
  • Mehrtagestour
  • Unterkunftsmöglichkeit

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Bujanov - Rainbach im Mühlkreis
Startort: 4262 Leopoldschlag
Zielort: 4261 Rainbach im Mühlkreis

Dauer: 3h 37m
Länge: 13,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 191m
Höhenmeter (abwärts): 223m

niedrigster Punkt: 652m
höchster Punkt: 741m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

  Die Beschilderung des Wanderweges wird derzeit evaluiert! Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Der Pferdeeisenbahn-Wanderweg verläuft in vier Etappen von Bunjanov (Tschechien) nach Linz oder umgekehrt.


Interessante Brückenbauwerke, gut erhaltene Bahnwärterhäuschen und ein mächtiges Stationsgebäude der ersten Eisenbahn unseres Landes sind auf dieser Wanderstrecke zu sehen. Weil der Wanderweg in der Gemeinde Rainbach großteils auf der ehemaligen Strecke der Pferdeeisenbahn verläuft, wandert man auch oft auf noch vorhandenen Bahndämmen vielfach durch schattige Wälder.

Die Doppelschleife Leopoldschlag
Dieser Streckenabschnitt ist der bautechnisch bemerkenswerteste Teil der gesamten Pferdeeisenbahntrasse. Insgesamt gab es auf der Gesamtstrecke 1066 Brücken und Durchlässe, davon 214 Holzbrücken und 268 Steinbrücken. Auch heute sind hier noch besonders viele, sehr unterschiedliche Relikte gut erhalten. Dieser Bereich der Pferdeeisenbahn zeigt sehr klar die Baugrundsätze Gerstners. Er strebte eine möglichst gleichmäßige Steigung und großzügige Trassierung an. So kam es hier zu der ca. 8 km langen Doppelschleife in Leopoldschlag. Dieser Abschnitt mit 18 Brücken und Durchlässen, den hohen Bahndämmen und tiefen Einschnitten war in der damaligen Zeit eine herausragende technische Meisterleistung.

Über den Kerschbaumer Sattel
Nach Leopoldschlag bringt uns der Pferdeeisenbahnwanderweg vorbei an vielen interessanten Relikten zum Herzen des Wanderweges - nämlich nach Kerschbaum. Dort befindet sich der 1996 revitalisierte Scheitelbahnhof Kerschbaum. Dieser beherbergt das Pferdeeisenbahnmuseum, sowie eine 500 m lange, nachgebaute Schienenstrecke im Echtbetrieb. 
Highlight: Mühlviertler Pferdeeisenbahn www.pferdeeisenbahn.at

TIPP: Besuchen Sie unbedingt auch das Ortszentrum der Töpfergemeinde Leopoldschlag mit dem Hafnerhaus, der berühmten Grenzlandbühne und dem Töpferweg. 


Ausgangspunkt: Start ist die Stadt Bujanov in Tschechien. Einstiegsmöglichkeiten in Rybnik und Leopoldschlag sowie entlang der Strecke.
Zielpunkt: Summerau bei Rainbach

Weitere Informationen:
  • kulinarisch interessant
  • Mehrtagestour
  • Unterkunftsmöglichkeit

Details - Wandern
  • Themenweg

  • täglich geöffnet

Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Autobahn Kufstein - Rosenheim - Salzburg - Linz - A7 Richtung Freistadt (Prag)
Wien: Westautobahn - Linz - Unterweitersdorf - Mühlviertler Bundesstraße Richtung Freistadt - Rainbach

per Bahn:
Summerauerbahn bis Bahnhof Summerau --> ca. 3km bis Rainbach

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

kostenlos

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Pferdeeisenbahn Wanderweg - Etappe 1
Verein Freunde der Pferdeeisenbahn
Lichtenauer Straße 11
4261 Rainbach im Mühlkreis

Telefon +43 7949 6800
E-Mailoffice@pferdeeisenbahn.at
Webwww.pferdeeisenbahn.at
Webwww.muehlviertel-urlaub.at/wandern
http://www.pferdeeisenbahn.at
http://www.muehlviertel-urlaub.at/wandern

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Bujanov - Rainbach im Mühlkreis
Startort: 4262 Leopoldschlag
Zielort: 4261 Rainbach im Mühlkreis

Dauer: 3h 37m
Länge: 13,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 191m
Höhenmeter (abwärts): 223m

niedrigster Punkt: 652m
höchster Punkt: 741m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA