©
© Foto: Oberösterreich Tourismus/Maybach: Das naturbelassene, gedankenweite Mühlviertel
Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Stadtgeschichten - Streifzug durch Freistadt


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4240 Freistadt
Zielort: 4240 Freistadt

Dauer: 1h 0m
Länge: 1,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 8m
Höhenmeter (abwärts): 9m

niedrigster Punkt: 552m
höchster Punkt: 564m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

Jedes Eck erzählt ein Stück Geschichte. Freistadt ist im Jahr 2020 ganz offiziell eine Stadt
im besten Alter.
Entdecken Sie unsere mehr als 800-jährige Vergangenheit auf einem Spaziergang durch die Stadt und erleben Sie Ihre ganz persönliche Freistadt-Geschichte. 

Das große Geschichtenbuch am Hauptplatz ist der Start für einen Streifzug durch Freistadt, auf 
dem Sie die Geschichte und Geschichten unserer mittelalterlichen Braustadt entdecken und erkunden können. Im Buch selbst finden Sie jeden Monat eine unserer Stadtgeschichten. 

Wegpunkte:
1. Freiung
2. Äußerer Schlosshof
3. Böhmertor
4. Heiligen-Geist-Gasse
5. Alte Schmiede und Scheiblingturm
6. Salzgasse mit "Reiha"
7. Salzhof
8. Eisengasse
9. Zwinger
10. Linzertor 

Von Mai bis Oktober wird auch ein kostenloser, geführter Stadtspaziergang angeboten: Treffpunkt ist jeden Freitag um 19 Uhr im äußeren Schlosshof. 
(Dauer: ca. 1 h; Keine Anmeldung erforderlich!) 

Alle Infos zum umfangreichen Veranstaltungsangebot sowie unseren Webshop finden Sie unter
www.2020.freistadt.at 

Ausgangspunkt: Hauptplatz Freistadt
Zielpunkt: Hauptplatz Freistadt

Weitere Informationen:
  • Rundweg

Rundweg auf eigne Faust, daher täglich begehbar

  • täglich geöffnet

Freiung

Den rot-weiß-rot lackierten, hölzernen Arm mit dem Schwert in der Hand und dem habsburgischenDoppeladler, der von Mai bis Oktober den Hauptplatz schmückt, nennt man Freiung. Er ist eine Nachbildung des Originals, das heute im Schlossmuseum Freistadt ausgestellt ist. Eine Freiung…

Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt

Tauchen Sie ein in die Geschichte von Freistadt, die im Mühlviertler Schlossmuseum anschaulich dargestellt wird! Das Freistädter Schloss wurde im 14. Jahrhundert errichtet und wechselte seitdem immer wieder seinen Besitzer. Im Jahr 1921 begann mit der Gründung des Heimatbundes…

Schlosshof Freistadt

Schloss Freistadt mit Bergfried und dem Schlossmuseum  Durch den gotischen Torbogen erreichen Sie den äußeren Schlosshof. Im Schutz des mächtigenBergfrieds – er ist 50 Meter hoch und eines der Wahrzeichen der Stadt – befindet sich der ehemalige Speicher (braun-rot), in dem heute die…

Böhmertor

Das im Norden der Altstadt gelegene Böhmertor erhielt seinen Namen aufgrund seiner Verbindung nach BöhmenDas im Norden der Altstadt gelegene Böhmertor erhielt seinen Namen aufgrund seiner Verbindung nach Böhmen. Es fand sich hier der Beginn einer Handelsstraße nach Prag, der Prager…

Alte Schmiede und Scheiblingturm Freistadt

Eine Rarität – damals wie heute – ist die alte Stadtschmiede im Ortskern, die bei der Führung "Bierstacheln" immer noch in Betrieb genommen wird. Gleich daneben befindet sich der 21m hohe Scheiblingturm (beim neuen Übergang) wurde zum Schutz des Wassereinlaufes und zeitgleich mit dem Dechanthofturm 1444-47 errichtet. …

Salzgasse mit "Reiha"

Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, wird immer wieder kleine, meist hölzerne Türen zwischen den einzelnen Häusern entdecken. Auch hier in der Salzgasse gibt es einige davon. Beim Haus Nr. 20 können Sie einen Blick hinein riskieren und einmal raten, welchen Zweck diese Zwischenräume, die die FreistädterInnen…

Salzhof

Mit der beispielhaften Sanierung bzw. Restaurierung des Salzhofes wird ein wichtiger Impuls zur Belebung der historischen Innenstadt von Freistadt gesetzt. Bereits jetzt können wir feststellen, dass der Auslastungsgrad des Salzhofes ein sehr guter sein wird. Die Freistädterinnen und Freistädter sind von den verschiedenen…

Linzertor

Das Linzertor befindet sich am südlichsten Teil der Freistädter Altstadt.Das denkmalgeschützte Linzertor ist ein mittelalterliches Stadttor in Freistadt, Oberösterreich. Der Name stammt von der nächstgrößeren Stadt im Süden – Linz.  Das Linzertor zählt mit seinen 28 m Höhe zu den…

Rathaus, 1, Hauptplatz, Graben, Freistadt, Bezirk Freistadt, Oberösterreich, 4240, Österreich

Rathaus, 1, Hauptplatz, Graben, Freistadt, Bezirk Freistadt, Oberösterreich, 4240, Österreich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Herbst
  • Frühwinter

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Stadtgemeinde Freistadt

Stadtgemeinde Freistadt

Hauptplatz 1, 4240 Freistadt

+43 7942 72506-0
post@freistadt.at

Stadtgeschichten - Streifzug durch Freistadt
Stadtmarketing Freistadt
Hauptplatz 1
4240 Freistadt

+43 7942 72506 - 61
stadtmarketing@freistadt.ooe.gv.at
freistadt.city/
https://freistadt.city/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4240 Freistadt
Zielort: 4240 Freistadt

Dauer: 1h 0m
Länge: 1,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 8m
Höhenmeter (abwärts): 9m

niedrigster Punkt: 552m
höchster Punkt: 564m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: sehr leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA