Das Bild zeigt einen Aussichtsturm mit Blick über das tief verschneite Mühlviertel.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Waldluftbadeweg Hochland - Neumarkt

Freistadt, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Route mit grünen Legenden
Startort: 4212 Neumarkt im Mühlkreis
Zielort: 4212 Neumarkt im Mühlkreis

Dauer: 7h 10m
Länge: 21,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 921m
Höhenmeter (abwärts): 921m

niedrigster Punkt: 481m
höchster Punkt: 791m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

Waldluftbaden in Neumarkt
 
Neumarkt liegt im Zentralmühlviertler Hochland und hat im nördlichen Gemeindegebiet einen großen Anteil am Freistädter Becken. Das Landschaftszentrum der Be­ckenlandschaft ist der westlich gelegene Zeißberg (802 m). Südlich davon liegt das Europaschutzgebiet Tal der Kleinen Gusen.
Neumarkt ist ein Übergangsort und liegt als solcher selber auf einen Berg, dessen höchste Erhebung der Tannberg ist. Fünf Burgställe in unmittelbarer Umgebung weisen auf die historische Bedeutung am Weg von der Donau nach Böhmen hin.
 

 

Waldluftbadeweg Hochland
 
Die Strecke verläuft weitgehend auf den Wanderwegen Fr10, N1, 150 und N5. Erstes Ziel ist das weithin sichtbare Landschaftszentrum des großen Zeissberges. Der Ausblick nach allen Seiten lässt das Gipfelerlebnis unvergesslich werden. Die beeindruckenden Steinformationen am Gipfel des Berges lassen erahnen, wie heilig der Berg den Menschen der Region zu allen Zeiten war.
 
Vom Zeissberg wandern wir hinunter in das Gusental, wo wir einen kleinen Einblick in das Europaschutzgebiet dieses romantischen Tales erhalten. An der Mündung des Tröbingerbaches finden wir einen energiereichen Ort zur Rast vor. Danach wandern wir hinauf zu romantischen Ortschaft Stiftung, das eingerahmt durch die umgebenden Wälder aus Steinbloßhäusern besteht.
 
Nächster Halt ist der Kiraberg (Kirchberg, 852 m). Als KIR-Orte werden im Keltischen Plätze bezeich­net, die einer re­ligiösen Nutzung dienten, vgl. KIR­che. Später wur­de der Berggipfel als Signalberg ge­nutzt, im Mittelal­ter dann als Platz für eine Burg. Die Wirkung inmitten der Mauerreste ist stärkend und kräftigend. Am Weitermarsch in Richtung der Ortschaft Lamm erreichen wir die sogenannte „Himmelsstiege“. Eine Felsenwand markiert den Zugang, über eine kurze Gratwanderung erreicht man den Gipfel, den „Himmel“. Der Flurname verspricht eine ganz besondere Wirkung auf Körper, Geist und Seele.
 
Nach Lamm liegt links des Wanderweges der Wald von Prei, ein geheimnisvoller Wald mit mystischen Wegen und Plätzen. Nach dem Schaller Pflaster erreichen wir das Gusental, dem wir ein kurzes Stück folgen, um nach Trosselsdorf aufzusteigen und beim Mostmuseum Rast zu machen. Danach steigen wir wieder in das Gusental hinab, wandern zur Stroblmühle und steigen dann auf nach Neumarkt.
 
Waldluftbadeweg Hochland - Wegpunkte 

1.      Wanderstein
2.      Zeißberg
3.      Mündung Tröbingerbach
4.      Bloßsteinhöfe Stiftung
5.      Kiraberg
6.      Druidenplatz
7.      Steinmetzlucka
8.      Himmelsstiege
8a.   Wald von Prei
9.      Schaller Pflaster
10.   Schallmühle
11.   Mostmuseum
12.   Mündung Kreilenbach
13.   Stroblmühle

Für geführte Touren kontaktieren Sie bitte unsere diplomierten WaldluftbademeisterInnen - Nähere Informationen finden sie hier.


Ausgangspunkt: Bei der Linde am Marktplatz vor dem Gemeindezentrum
Zielpunkt: Bei der Linde am Marktplatz vor dem Gemeindezentrum

Details - Wandern
  • Themenweg
Gasthaus Reisinger, Neumarkt

Gasthaus Reisinger, Neumarkt

Gerne verwöhnen wir Sie mit regionalen Spezialitäten aus unserer Küche.

Gasthaus zum G´wölb

Gasthaus zum G´wölb

Sie haben Geburtstag oder eine Familienfeier steht an,dann kommen sie zu uns und fühlen sich wie zuhause. Wir verwöhnen Sie mit bester Hausmannskost.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Waldluftbadeweg Hochland - Neumarkt
Tourismusverband Mühlviertler Alm Freistadt
Waaggasse 6
4240 Freistadt

+43 5 7263 - 21
kernland@oberoesterreich.at
www.waldluftbaden.at
http://www.waldluftbaden.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Route mit grünen Legenden
Startort: 4212 Neumarkt im Mühlkreis
Zielort: 4212 Neumarkt im Mühlkreis

Dauer: 7h 10m
Länge: 21,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 921m
Höhenmeter (abwärts): 921m

niedrigster Punkt: 481m
höchster Punkt: 791m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA