Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Weitblicke sammeln: Etappe 2

Julbach, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Gelbe Schilder mit Böhmerwald-Rundweg-Symbol
Startort: 4162 Julbach
Zielort: 4162 Julbach

Dauer: 6h 0m
Länge: 18,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 690m

Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA

Etappe 2 - Niederkraml - Kohlstatt, 18 km

Dieser Streckenabschnitt bietet besondere Blicke in die Täler der Großen und Kleinen Mühl. Guckerstationen (Gucker = Ferngals) am Weg weisen Sie auf besondere Weitblicke hin. Ein besonderer Kraftplatz sind das Anna Bründl und der Drosselstein in Julbach. Julbach gilt, aufgrund seines besonders günstigen Klimas, als das „Meran des Mühlviertels“. Das Ziel dieser Etappe liegt direkt an der Bayrischen Grenze. Nimmermüde Wanderer lockt ein Abstecher zur Friedrichsbergwarte.

Der detaillierte Wegbegleiter enthält die Beschreibungen aller Etappen, sowie viele weiter Informationen über die Kraftplätze am Weg und zur Geschichte der Orte.

Nächste Etappe Kohlstatt – Schwarzenberg




Ausgangspunkt: Niederkraml
Zielpunkt: Kohlstatt

Details - Wandern
  • Themenweg

1. Mai bis 31. Oktober

Gasthof Ramlhof

Unser Gasthof bietet Ihnen eine gute Küche mit Lebensmitteln aus eigenem biologischen Anbau.

Anna-Bründl und Drosselstein

Anna Bründl und Kalvarienberg mit Drosselstein, Julbach Am Kalvarienberg findet sich das einstige Kultobjekt - der Drosselstein mit seiner schalenförmigen Vertiefung, die auch bei großer Trockenheit stets feucht bleibt. An diesem Kulthügel entspringen zahlreiche Quellen. Wasser als...

Schifflerkapelle

Schiffler Kapelle ist eine kleine Kapelle und ist in der Nähe von Schiffler Wald, Kohlstatt und Sagberg. Von weither kommen die Wallfahrer zu der 1880 errichteten Kapelle. Kapelle und Kraftplatz am Weg der Entschleunigung.

Erreichbarkeit / Anreise

Von Linz über die Bundesstraße 127 Richtung Rohrbach-Berg. Weiter Richtung Oepping bzw. Kollerschlag auf der Bundesstraße B38.

Von Passau über Erlau, Obernzell und Wegscheid nach Kollerschlag.
Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Oepping (13,5km) und Rohrbach-Berg (16km).
Flughafen Linz/Hörsching.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Pauschalangebot:
5 Nächte pro Person:
ab € 310,- inkl. Frühstück
ab € 379,- inkl. Halbpension

6 Nächte pro Person:
ab € 369,- inkl. Frühstück
ab € 452,- inkl. Halbpension

Inkludiert:
* Gepäckstransfer
* Lunchpakete
* Detaillierter Wegbegleiter
* Wandertagebuch
* gefilztes Sitzdeckerl für die Rast



  • Für Gruppen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Weitblicke sammeln: Etappe 2
Ferienregion Böhmerwald
Niederkraml 1
4153 Julbach

+43 5 7890 - 100
+43 5 7890 - 115
info@boehmerwald.at
www.boehmerwaldrundweg.at
http://www.boehmerwaldrundweg.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Tschechisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Gelbe Schilder mit Böhmerwald-Rundweg-Symbol
Startort: 4162 Julbach
Zielort: 4162 Julbach

Dauer: 6h 0m
Länge: 18,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 690m

Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA