Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Moser Alm Kutschenrunde

Königswiesen, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4281 Königswiesen
Zielort: 4281 Königswiesen

Dauer: 3h 12m
Länge: 15,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 276m
Höhenmeter (abwärts): 234m

niedrigster Punkt: 493m
höchster Punkt: 708m
Schwierigkeit: leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

Ein–oder Mehrspännig zu fahrende gemütliche Kutschenrunde. Diese 2 bis 3 Stündige Ausfahrt führt an historischen Kapellen und Marteln vorbei und mit den schönsten Ausblicken über das Mühlviertel.

Gestartet wird auf der Moser Alm auf einen Waldweg durch den farbenprächtigen Mönchswald. Sie treffen auf den Güterweg Röbl, nach einem kurzen Anstieg öffnet sich der erste freie Blick Richtung Mönchdorf, vorbei am großen Einzelbauernhof „Gruber“ mit eigener Hofkapelle treffen Sie kurz danach in Mönchdorf ein. Nach dem queren der Bundesstraße geht es auf dem Güterweg „Staub“ weiter. Vorbei an der Pferderast Hinterkörner und an sehr schön gelegenen Einzelhöfen, erwartet Sie hier ein herrlicher Rundumblick über das Mühlviertel. Sie biegen bei der Kapelle rechts ein, die Fahrt durch den etwas holprigen Waldweg wird mit einer Überraschung belohnt. Der atemberaubende Blick auf die Ruine Ruttenstein, auf den Ort Pierbach bis hin nach Lichtenberg ladet zu einer Rast oder sogar zu einem Picknick ein.

Weiter geht’s auf dem Güterweg Lindnerberg, direkt nach Pierbach, nach ca. 600m durch den Ort biegen Sie rechts ins Naarntal ein. Im Naarntal kommen Sie an einer ehemaligen Hammerschmiede und dem E-Werk vorbei, die Felsformationen entlang der Naarn spenden Schatten und der berühmte „Ochsenstein“ erinnert an frühere Zeiten.

Eine Kreuzung zeigt den Weg nach Schönau und zur Ruine Ruttenstein, hier könnte man die Tour erweitern. Sie bleiben auf Ihrem Weg und fahren rechts über die Naarnbrücke, und treten den Anstieg vorbei am Wildschweingehege zum Bauernhof „Gruber“ an, von dort nehmen Sie den schon bekannten Weg zurück auf die Moser Alm.
Angekommen, freuen sich die Hausleut auf einen gemütlichen Erfahrungsaustausch und bewirten euch gern mit einer zünftigen Jause und selbstgemachter Mehlspeise.

Ausgangspunkt: Moseralm
Details Reiten
  • Gelände: leicht
  • Sattelfestigkeit: leicht
  • Verpflegungsmöglichkeit für Pferde
  • Unterstellmöglichkeit für Pferde
  • Pferdetränke
  • Anbindestation, Koppel
Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
von Linz - A7 Mühlkreisautobahn - B124 Königswiesener Straße über Bad Zell - Mönchdorf links auf Mönchwald - Moser Alm

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Moser Alm Kutschenrunde
Moser Alm Jausenstation
Mönchwald 6
4281 Königswiesen

+43 664 1413335
info@moseralm.at
www.moseralm.at
http://www.moseralm.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4281 Königswiesen
Zielort: 4281 Königswiesen

Dauer: 3h 12m
Länge: 15,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 276m
Höhenmeter (abwärts): 234m

niedrigster Punkt: 493m
höchster Punkt: 708m
Schwierigkeit: leicht
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA