Das Bild zeigt einen Aussichtsturm mit Blick über das tief verschneite Mühlviertel.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Kulturschätzer Tour

Neumarkt im Mühlkreis, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4212 Neumarkt im Mühlkreis
Zielort: 4212 Neumarkt im Mühlkreis

Dauer: 7h 13m
Länge: 81,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.142m
Höhenmeter (abwärts): 2.147m

niedrigster Punkt: 457m
höchster Punkt: 850m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA

Kulturschätzer Tour

Tag 1:

Die Tour beginnt beim Reiterhof Prandstetterhof (Seehöhe 640 m) in Neumarkt und führt durch den Ort am PEB-Wanderweg, die ehemalige Trasse der PEB querend, bergab ins Tal der Kleinen Gusen. Der Reitweg führt 5 km (davon 1 km asphaltierter GW) durch das weite Tal der Kleinen Gusen. Von km 8 bis 10 sind - vorbei an beeindruckenden Steinbloßhöfen - auf schönen Naturwegen 100 m Seehöhe zu überwinden. Ab Auerbach (km 12; 690 m) ein halber Kilometer entlang der Straße nach Hirschbach (Gehweg nutzbar), dann geht es durch den Wald nach Kirchberg. In Kirchberg (km 14; 740 m) noch ein halber km am verkehrsarmen GW, die letzten 5 km wunderschöne Naturwege über Felder und Wälder bis zur Reiterherberge Desl (km 19; 700m).



Sehenswertes am Reitweg: ehemalige PEB Trasse, PEB Wachthaus, Mostmuseum in Trosselsdorf (1-km-Abstecher), Spätgotische Altäre in Waldburg, Gotikschätze in Pfarrkirche Hirschbach, Bauernmöbelmuseum Hirschbach



Mitgliedsbetriebe am Reitweg: RR Miesenberger in Trosselsdorf (km 4,5)



Tag 2:

Von Reiterherberge Desl (Seehöhe 700m) 3 km am schönen NW bis Trölsberg. Von dort 4 km am GW zu den Stadtmauern des mittelalterlichen Freistadt. Danach folgen 7 km Wiesen- und Waldwege über die Lasberger Alm (Seehöhe 750 m) entlang des Nordwaldkammweges mit herrlichen Blick auf Freistadt, Lasberg und St. Michael ob Rauchenödt. Ab km 14 geht’s am Forstweg bergab bis zur Straße Lasberg/St. Oswald. Auf den letzten 3 km sind auf Wald- und Wiesenwegen und einem kurzen GW-Abschnitt 170 m Seehöhe bis zur Reiterherberge Hiaslbauer am Fuße des Braunberges zu überwinden (km 19; 750 m).



Sehenswertes am Reitweg: Freistadt, Hofbauerkapelle, Bauernhofruine



Mitgliedsbetriebe am Reitweg: RR Eibensteiner in Trölsberg, Reiterherberge Hiaslbauer in Grensberg



Tag 3:

Vom Hiaslbauer die letzten 3 km vom Vortag wieder zurück und Richtung Lasberg zum Punkenhof (km 3,5; 590 m). Von dort teils auf NW, teils GW vorbei an Spiralschmiede und Pilbergergut zum Schloss Weinberg (km 7; 570 m). 1 km bergab durch den Ort zum Bahnhof von Kefermarkt, danach 2,5 km am NW entlang der Feldaist. Die darauf folgenden 2 km überwinden 180 m Seehöhe, zuerst am GW, dann NW. Bis zum Sportplatz Gutau (km 17,5; 540 m) verläuft der Reitweg zu 2/3 am verkehrsarmen GW. Vom Sportplatz am NW bergauf nach Gutau, durch den Ort und am GW Falbenstein bis zur erstklassigen Pferdeherberge Haunschmid (km 20; 600 m) (Kooperation mit GH Resch im Ort).



Sehenswertes am Reitweg: Spiralschmiede, Pilbergergut, Schloss Weinberg, Flügelaltar Kefermarkt



Mitgliedsbetriebe am Reitweg: RR Schloss Weinberg, Reiterherberge Resch in Gutau, Pferdeherberge Haunschmid in Gutau, Reiterherberge Stamperlrast in Gutau



Tag 4:

Von Gutau auf schönen Waldwegen zur RR Beim Scharti in Erdmannsdorf (km 5,5; 670 m). Am Wiesenweg durchs wunderschöne Flanitztal, dann 1,5 km am GW zur Reiterherberge Hiaslbauer (km 11; 750 m). Wie am Vortag bis zur Spiralschmiede (km 16; 640 m). Von dort auf NW bergab bis zur RR Zur Haltestelle mit sehr guter Anbindemöglichkeit (km 18; 500 m). Auf NW und ZW zur Straße nach Lest und 800 m entlang der Straße. Die letzten 3 km auf schönen NW gleichmäßig bergauf zum Reiterhof Prantstetterhof (km 24; 640 m).

Ausgangspunkt: Reiterhof Prandstetterhof
Zielpunkt: Reiterhof Prandstetterhof
Details Reiten
  • Gelände: mittel
  • Sattelfestigkeit: leicht
  • Reiterherberge, Reiterhof
Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Auf der Autobahn A1 bis Linz, von dort weiter auf der A 7 (Mühlkreisautobahn) bis Unterweitersdorf. Ab dort auf der B 310 bis Neumarkt.

per Bahn:
Mit dem Zug bis Linz - ab Linz verkehren sehr viele Postbusse nach Neumarkt.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Sommer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kulturschätzer Tour
4212 Neumarkt im Mühlkreis

+43 7942 75700
+43 732 7277 - 9646
office@reit-erlebnis-akademie.at
www.reit-erlebnis-akademie.at
www.muehlviertel.at
http://www.reit-erlebnis-akademie.at
http://www.muehlviertel.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4212 Neumarkt im Mühlkreis
Zielort: 4212 Neumarkt im Mühlkreis

Dauer: 7h 13m
Länge: 81,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.142m
Höhenmeter (abwärts): 2.147m

niedrigster Punkt: 457m
höchster Punkt: 850m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg

powered by TOURDATA