Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Weg der Farben

Rainbach im Mühlkreis, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: WF
Startort: 4261 Rainbach im Mühlkreis
Zielort: 4261 Rainbach im Mühlkreis

Dauer: 1h 7m
Länge: 4,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 52m
Höhenmeter (abwärts): 52m

niedrigster Punkt: 670m
höchster Punkt: 713m
Schwierigkeit: sehr leicht
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

Der Themenweg beginnt beim Labyrinth mitten im Pfarrpark gegenüber dem Gemeindeamt bzw, vor dem Pfarrhof. Der Weg führt durch den Pfarrpark zur Kirche, wo sich die erste Station des Themenweges befindet.

Nach dem Besuch der Kirche führt der Weg vorbei an den in unserem Bereich noch häufig anzutreffenden Kleinoden, unseren Marterln in der für das Mühlviertel typischen Ausführung als Breitpfeiler. Das erste Marterl, das Pfarrhofmarterl, ist besonders zu erwähnen, da es sich hier um ein ganz besonderes Marterl handelt. Das Marterl besitzt auf allen 4 Seiten verteilt, mehrere Hinterglasbilder und viele Reliefe mit unterschiedlichen Darstellungen. (Beschreibungen der Marterl im Buch: Kleindenkmale der Pfarre und der Gemeinde Rainbach erhältlich am Gemeindeamt, am Pfarrhof und in den Gasthäusern des Ortes).
Hier beginnt der erste Abschnitt des 4,5 km langen Weges. Er führt uns durch das sanft hügelige Mühlviertel, wo sich auch die erste Station befindet. Der Wanderer sieht und erfährt in diesem Bereich die Weite des Mühlviertels, spürt den böhmischen Wind, zeitweise sanft und angenehm und dann wieder stark brausend und kalt, kann den Zug der Wolken verfolgen oder die wärmende Sonne genießen.
Vorbeikommend an der Glaswand und dem Glasmandala kommt der Besuche nun zur 4. Station im Walde mit einem Kinderhaus und einem Holzmandala, welche sich in einem typischen Mühlviertler Wald aus Fichten, Föhren und einigen wenigen Tannen, wo er die Ruhe eines Waldes genießen kann, befindet. Nach dem Verlassen des Waldes beginnt das Feldaisttal, wo sich das Sandbild auf einer kleinen Anhöhe befindet. Der Weg führt jetzt einige Zeit der Feldaist entlang, bevor man über einen kleinen Steg auf die andere Seite wechselt. Vorbei am Badeteich kommt als nächste Station das Kaleidoskop, bevor der Wanderer zu einem weiteren Höhepunkt, dem Meditationsplatz kommt. wo die Meditationsstation, an die Böschung angeschmiegt, gebaut ist. Hier spürt und genießt man die Geborgenheit und den Schutz des Bereiches durch die Böschung, dem Wald und der kleinen Wiese, die die Station umgeben. Alleine mit der Natur hört man nur das Rauschen des Waldes, das Zwitschern der Vögel und das Plätschern der Feldaist, bevor der letzte Teil des Weges beginnt.
Hier verlässt der Wanderer wieder das Feldaisttal und kommt zur letzten Station, wo der Rückweg zum Ausgangspunkt dem Labyrinth durch Rainbach beginnt.

Ausgangspunkt: Parkplatz gegenüber dem Gemeindeamt (Labyrinth)
Zielpunkt: Parkplatz gegenüber dem Gemeindeamt

Details - Wandern
  • Themenweg

Wanderwetter

Erreichbarkeit / Anreise

Auto: von Linz über die Mühlkreisautobahn A7 bis Unterweitersdorf. Anschließend auf der S10 Richtung Freistadt - Abfahrt Freistadt Nord und dann weiter auf der B310 nach Rainbach.
Bahn: Bahnverbindung von Linz nach Summerau (Entfernung Summerau - Rainbach ca. 3 km)

Ausgangspunkt ist das Labyrinth gegenüber dem Gemeindeamt

Parken
  • Parkplätze: 10
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Zahlungs-Möglichkeiten
Bar
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (3 - 14 Jahre)
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Für Senioren geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Weg der Farben
4261 Rainbach im Mühlkreis

+43 7942 75700
kernland@oberoesterreich.at
www.wegderfarben.at/
www.muehlviertel.at
http://www.wegderfarben.at/
http://www.muehlviertel.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: WF
Startort: 4261 Rainbach im Mühlkreis
Zielort: 4261 Rainbach im Mühlkreis

Dauer: 1h 7m
Länge: 4,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 52m
Höhenmeter (abwärts): 52m

niedrigster Punkt: 670m
höchster Punkt: 713m
Schwierigkeit: sehr leicht
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA