Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Naarntal-Erlebnisweg Nr. 82

Schönau im Mühlkreis, Oberösterreich, Österreich
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4274 Schönau im Mühlkreis
Zielort: 4274 Schönau im Mühlkreis

Dauer: 3h 0m
Länge: 12,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 345m
Höhenmeter (abwärts): 339m

niedrigster Punkt: 521m
höchster Punkt: 733m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Der Ort Schönau im Mühlkreis liegt zwischen Waldaist und Naarn inmitten dichtbewaldeter Bergkuppen, die auch zum Wandern einladen. Das Ortsbild wird geprägt durch viele ursprüngliche Bauernhäuser mit ihren steinbloßen Mauerwerken. Von der Anhöhe des "Hergottsitzes" (angeblich eine frühchristliche Kult- und Opferstätte) bietet sich ein herrlicher Rundblick, der an klaren Tagen die Alpenkette zum Greifen nahe erscheinen lässt.

Nach dem Start wandern Sie über die Hofinger Kapelle und durch die so genannte Spielreith, bald danach erreichen Sie die kleine Naarn. Flussaufwärts gelangen Sie durch ein wildromantisches Tal zur Ruine der Apostelmühle. Diese gehörte einmal 12 Bauern aus der Gegend um Mötlas, daher kommt auch der Name. Die Mühle war noch bis Anfang der 50er Jahre in Betrieb. Anschließend überqueren Sie die Naarn und spazieren durch die typische Mühlviertler Kulturlandschaft vorbei an der Pferdeschwemme zum Reitpark Gstöttner. Am Hirschgatter vorbei wandern Sie weiter zum "Schmallehner", einem fast zur Gänze in seinem Urzustand erhaltenen Mühlviertler Bauernhof. Von dort aus können Sie gemütlich wieder nach Schönau hinunter wandern.

Ausgangspunkt: am Dorfplatz bei der Bushaltestelle

Infos im Gemeindeamt

Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Ortsausfahrt Linz, weiter auf Mühlkreis-Autobahn/A7/E55 - abfahren von Mühlkreis-Autobahn/A7/E55 - weiter Richtung Pregarten/Bad Zell Ortseinfahrt Bad Zell - weiter auf Linzer Straße/B124 in Bad Zell links abbiegen
Folgen Sie Richtung: Unterweißenbach/Liebenau/Schönau

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Naarntal-Erlebnisweg Nr. 82
Mühlviertler Alm
Schulstraße 1
4274 Schönau im Mühlkreis

+43 7261 7255
+43 7261 7255 - 19
gemeinde@schoenau-im.at
www.schoenau-im.at
http://www.schoenau-im.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4274 Schönau im Mühlkreis
Zielort: 4274 Schönau im Mühlkreis

Dauer: 3h 0m
Länge: 12,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 345m
Höhenmeter (abwärts): 339m

niedrigster Punkt: 521m
höchster Punkt: 733m
Schwierigkeit:leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA