©
© Foto: Oberösterreich Tourismus/Maybach: Das naturbelassene, gedankenweite Mühlviertel
Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Der Johannesweg


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4282 Pierbach
Zielort: 4282 Pierbach

Dauer: 25h 0m
Länge: 84,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.010m
Höhenmeter (abwärts): 1.990m

niedrigster Punkt: 493m
höchster Punkt: 981m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: schwer
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA

Zufriedenheit, Glück, Gesundheit, Familie und Zuversicht - das sind Werte, die in einer Zeit der Hektik und der wachsenden ökonomischen Unsicherheit wieder in den Vordergrund treten.

Die eigene Regenerationskraft wird am besten in der heilbringenden Natur gefördert. Auf dem Weg durch die herrliche Landschaft des unteren Mühlviertels, schöpfen die Wandernden die Zuversicht und den Mut, positiv nach vorne zu blicken und tanken damit neue Energie für die Herausforderungen des Alltags.
Der Johannesweg führt auf 84 Kilometern, in Form einer Lilie (Symbol des Lichts), durch die Region Mühlviertler Alm Freistadt.
In 12 Stationen werden Impulse und Weisheiten vermittelt, welche die körperliche wie auch geistige Gesundheit stärken sollen.
Der Johannesweg ist ein Pfad zur inneren Einkehr und zu mehr Zufriedenheit.

Der Grundgedanke von Johannesweg-Initiator Dr. Johannes Neuhofer wird von Pilgern gerne angenommen – raus dem Hamsterrad und hinein in die Natur – einfach abschalten. Er möchte die Wanderer zur Besinnung einladen.

Länge: rund 84 Kilometer
Gehzeit: drei oder vier Tagesetappen
Höhenmeter: 3.000 hm
Das stetige Auf und Ab der Landschaft verlangt einem so manche Kräfte ab. Bitte horchen Sie in sich hinein um Ihre Kondition gut einschätzen zu können, bevor Sie sich auf den Weg machen

Start und Ziel des Johannesweges befinden sich in der Gemeinde Pierbach.
Zu Beginn führt der Weg auf den Ramlberg und weiter zum Hof der Familie Irxenmayer. Hier befinden sich der Johannesbrunnen und die Engelskapelle, die erste Station des Johannesweges. Wer möchte, kann die Abfüllanlage des „Irxwassers“ und – ein kleines Stück entfernt – die Kugelmühle besichtigen sowie in der Engelskapelle innere Einkehr halten.

Sanft bergauf und bergab wandert man über Wiesen und auf Waldwegen weiter in Richtung Schönau. Nach dem Ort geht es aufwärts zum Herrgottsitz. Auf dieser Felsformation, auf der sich eine sitzförmige Mulde befindet, soll sich der liebe Gott zufrieden ausgeruht haben, nachdem er die Welt erschaffen hatte. Weiter geht's zur Burgruine Prandegg, der zweitgrößten Burgruine Oberösterreichs, wo man vom Turm aus den herrlichen Rundblick bis in die Alpen genießen kann.

Der nächste Abschnitt führt Sie zum weithin sichtbaren Herzogreitherfelsen. In Stein gehauene Stufen und eine Aufstiegshilfe ermöglichen es, das riesige, granitene Felsgebilde zu besteigen und die Aussicht zu genießen.

Nun führt der Johannesweg weiter nach St. Leonhard bei Freistadt. Hier lohnt sich die Besichtigung der Wallfahrtskirche, deren Ursprung bis zum Anfang des 12. Jahrhunderts zurückreicht. Weiter führt der Weg zur Bründlkapelle. Diese wurde im Jahr 1728 am alten Ortschaftsweg von St. Leonhard nach Ennsedt errichtet.

Bergauf geht es nun über den Haiderberg nach Langfirling und dann nach Waldfeld, wo bald der Galgenbühel erreicht ist. Hier befinden Sie sich bereits im Gemeindegebiet von Weitersfelden. Bergab, durch den Wald und entlang der Bundesstraße geht's weiter bis zur Zwischenstromwiese. Hier fließen Schwarze und Weiße Aist zusammen und bilden dadurch die Waldaist.

Danach verläuft der Johannesweg über Wiesen und Waldwege, vorbei am Naturkino und an der Ortschaft Nadelbach. Vorbei geht es auch an den Bauernhöfen der Silberberger Schnapsbrenner. Hier kann man sich mit guten Tröpfchen Selbstgebranntem oder Angesetztem für den Aufstieg zum Kammerer Kreuz wappnen. Von hier aus ist der Ausblick vom Ötscher bis hin zu den Alpengipfeln grandios.

Bevor man den Kaltenberger Ortsplatz erreicht, führt die Wanderstrecke an der Ursprungskapelle und am Augenbründl vorbei. Am Standort der Kapelle, so erzählt die Volkssage, sei einem Hirtenknaben an einem Lindenbaum einst die Muttergottes erschienen. Besonders sehenswert ist die Marien-Wallfahrtskirche mit spätgotischer Madonna aus der ersten Hälfte des 15. Jhdt. und mit der Joachim-Prugger-Orgel. Über den Kreuzweg mit seinen 14 Steinbloß-Kapellen führt der Weg bergab weiter nach Unterweißenbach, dem Hauptort der Region Mühlviertler Alm.

In Unterweißenbach sehenswert ist unter anderem die dem Hl. Nikolaus geweihte Pfarrkirche mit ihrem feinen Netzrippengewölbe. Ist der Markt durchquert, geht es steil bergauf zum Wegererstein. Lohn für den mühevollen Aufstieg auf die höchste Erhebung Unterweißenbachs ist der schöne Ausblick auf den Markt und nach Kaltenberg.

Weiter führt der Weg, vorbei an der Almhütte des Jagdmärchenparks Hirschalm, zur Einsiedlerklause. Der gesamte Hügel hat besondere Energien. Nicht umsonst steht ganz in der Nähe der Einsiedlerklause die Himmelsleiter, auf der sich Himmel und Erde begegnen.

Durch den Wald geht es weiter, bis zu einer Naturplattform, auf der das Harlingsedter Gipfelkreuz steht. Von hier bietet sich noch einmal eine herrliche Aussicht über die Landschaft des Mühlviertels, bevor man sich bergab auf den Weg nach Königswiesen aufmacht. Besonders sehenswert ist die Königswiesener Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Das 480 Felder zählende Schlingrippengewölbe der Pfarrkirche (aus dem Jahre 1520) hat Königswiesen unter den Gotik-Liebhabern zu einem heißen Tipp zwischen Stephansdom und Kölner Dom werden lassen.

Weiter geht es in die Ortschaft Mötlas, um den Bischofberg herum und wieder bergauf zur Ruine Ruttenstein. Die einstmals riesige, mit sieben Ringtürmen versehene Hochburg, deren Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückgeht, zählt noch heute zu den eindrucksvollsten Ruinen des Landes und ist erwiesenermaßen die größte Wehranlage Österreichs. Den wunderbaren Ausblick vom Turm und ein gutes Glas Most in der nahe gelegenen Schutzhütte sollte man ausgiebig genießen, bevor es zur Schlussetappe bis nach Pierbach zurück geht.



Ausgangspunkt: öffentlicher Parkplatz im Zentrum von Pierbach

Details - Wandern
  • Themenweg
Erreichbarkeit / Anreise


Information zur Anreise mit dem öffentlichen Verkehr

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Der Johannesweg
Tourismusverband Mühlviertler Alm Freistadt
Lebensquellplatz 1
4283 Bad Zell

+43 50 7263 - 31
anfrage@muehlviertel.at
www.johannesweg.at
www.muehlviertel-urlaub.at/
http://www.johannesweg.at
https://www.muehlviertel-urlaub.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Augenbründl

Pierbach Ri Zigeunermauer, 4282 Pierbach

+43 7267 8255
gemeinde@pierbach.ooe.gv.at
www.pierbach.at

Burgmuseum Prandegg

Pehersdorf, 4274 Schönau im Mühlkreis

+43 7261 7255
office@prandegg.at
www.prandegg.at

Karlinger Hammerschmiede

Karlinger Hammerschmiede

Grafenschlag 16, 4273 Unterweißenbach

+43 7956 7354
www.ooemuseumsverbund.at

Pfarrkirche Pierbach

Pfarrkirche Pierbach

Pfarre Pierbach, Dorfstr. 1, 4282 Pierbach

+43 7267 8205
gemeinde@pierbach.ooe.gv.at
www.pierbach.at

Susi Wallner Aussichtswarte

Susi Wallner Aussichtswarte

Pfarrgasse 4, 4294 St. Leonhard bei Freistadt

+43 7952 8294
gemeinde@st-leonhard.ooe.gv.at
www.stleonhard.at

Weltuntergangssteine und Zigeunerbuche in St. Leonhard b.Fr.

Weltuntergangssteine und Zigeunerbuche in St. Leonhard b.Fr.

Herzogreith und Promenedt, 4294 St. Leonhard bei Freistadt

+43 7952 8255
gemeinde@st-leonhard.ooe.gv.at
www.stleonhard.at

Biohof Reithmayr

Biohof Reithmayr

Silberberg 4, 4273 Kaltenberg

+43 664 5375729
aloismichaela@aon.at
www.biohof-reithmayr.at

Frühstückspension Rührnössl

Frühstückspension Rührnössl

Schulstraße 6, 4294 St. Leonhard bei Freistadt

+43 7952 8363
unterweissenbach@muehlviertel.at
www.stleonhard.at

Gasthof Populorum

Gasthof Populorum

Dorfstraße 5, 4282 Pierbach

+43 7267 8213
almwirt@populorum.at
www.populorum.at

Gasthof Rameder

Gasthof Rameder

Hauptstraße 14, 4281 Mönchdorf

+43 7267 8286
info@rameder.cc
info@rameder.cc

Gasthof Schwarz **

Gasthof Schwarz **

Pfarrgasse 4, 4294 St. Leonhard bei Freistadt

+43 7952 8294
gasthauskarinschwarz@gmail.com
www.gasthof-schwarz.at

Gasthof Trinkl

Gasthof Trinkl

Naarntal 1, 4282 Pierbach

+43 7267 8219
gasthof@trinkl.tk
www.trinkl.tk

Gasthof zur Post

Gasthof zur Post

Weitersfelden 1, 4272 Weitersfelden

+43 7952 6237
gasthof-zurpost@aon.at
www.gasthaus-zurpost.at

Herzogenhof - Hartl

Herzogenhof - Hartl

Langfirling 11, 4294 St. Leonhard bei Freistadt

+43 650 7000143
juliakoegl@gmx.at
herzogenhof.jimdo.com

Highland Farm

Highland Farm

Windhagmühl 36, 4252 Liebenau

+43 664 4138303
info@highland-farm.at
highland-farm.at/

Hotel Fürst

Markt 11, 4273 Unterweißenbach

+43 7956 7272
hotel@fuerstlich.at
www.fuerstlich.at

Kaltenbergerhof

Kaltenbergerhof

Kaltenberg 15, 4273 Kaltenberg

+43 7956 79455
admin@kaltenbergerhof.at
www.kaltenbergerhof.at

Kurhotel Bad Zell

Kurhotel Bad Zell

Kurhausstraße 9, 4283 Bad Zell

+43 7263 7566
info@kurhotel-badzell.at
www.kurhotel-badzell.at

Privatzimmer Haunschmid

Privatzimmer Haunschmid

Am Wimberg 4, 4294 St. Leonhard bei Freistadt

+43 664 6441677
barbara1955haunschmid@gmail.com
www.stleonhard.at

Johannesweg 4 Tage inkl. Transfer

Bequem ohne viel Gepäck in 4 Tagen den Johannesweg pilgern

Zeitraum
11.02.2019 - 31.12.2021

Johannesweg 3 Tage inkl. Transfer

Bequem ohne viel Gepäck in 3 Tagen den Johannesweg pilgern

Zeitraum
12.02.2019 - 31.12.2021

Johannesweg-Tage

HERZLICH WILLKOMMEN IM LEBENSQUELL!Mitten im Naturpark Mühlviertel, nur 25 Autominuten von Linz entfernt, liegt der kleine, feine Kurort Bad Zell mit…

Zeitraum
25.01.2021 - 18.12.2021

Johannesweg-Angebot am Bauernhof Tober

Auf dem Johannesweg - innehalten, nachdenken und Körper und Geist stärken.

Zeitraum
15.02.2021 - 30.11.2021

Pilgertage am Johannesweg 3 Tage

Zufriedenheit, Glück und Gesundheit, Freundschaft, Familie und Zuversicht - das sind Werte, die in einer Zeit der Hektik wieder in den Vordergrund…

Zeitraum
01.03.2021 - 30.11.2021

Pilgertage am Johannesweg 4 Tage

Zufriedenheit, Glück und Gesundheit, Freundschaft, Familie und Zuversicht - das sind Werte, die in einer Zeit der Hektik wieder in den Vordergrund…

Zeitraum
01.03.2021 - 30.11.2021

Ich bin dann mal kurz am Johannesweg - 4 Tage

Frische Waldluft, Plätze der Ruhe und Entspannung, mystische Felsgebilde und spektakuläre Aussichtsplätze erwarten die Pilger und Wanderer am 84…

Zeitraum
01.03.2021 - 29.11.2021

Johannesweg Tage mit Transfer

Genießen Sie entspannte Wandertage am Johannesweg und Nächtigen Sie im idyllischen Bad Zell.

Zeitraum
08.03.2021 - 30.11.2021

Fürstliches Johannesweg Package - 5 Tage

Der Johannesweg führt auf rund 84 Kilometern durch eine wunderbare Hügellandschaft. Als spiritueller Wanderweg kann der Johannesweg dazu beitragen, an…

Zeitraum
01.04.2021 - 31.10.2021

Fürstliches Johannesweg Package - 6 Tage

Der Johannesweg führt auf rund 84 Kilometern durch eine wunderbare Hügellandschaft. Als spiritueller Wanderweg kann der Johannesweg dazu beitragen, an…

Zeitraum
01.04.2021 - 31.10.2021

Johannesweg-Genuss im Kaltenbergerhof

Entfliehen Sie dem Alltag und wandern Sie am Johannesweg durch die sanfthügelige Landschaft der Mühlviertler Alm. 

Zeitraum
01.04.2021 - 28.11.2021

Johannesweg-Genuss im Kaltenbergerhof

Entfliehen Sie dem Alltag und wandern Sie am Johannesweg durch die sanfthügelige Landschaft der Mühlviertler Alm. 

Zeitraum
01.04.2021 - 30.11.2021

Fürstliches Johannesweg Package - 3 Tage

Der Johannesweg führt auf rund 84 Kilometern durch eine wunderbare Hügellandschaft. Als spiritueller Wanderweg kann der Johannesweg dazu beitragen, an…

Zeitraum
01.04.2021 - 31.10.2021

Fürstliches Johannesweg Package - 4 Tage

Der Johannesweg führt auf rund 84 Kilometern durch eine wunderbare Hügellandschaft. Als spiritueller Wanderweg kann der Johannesweg dazu beitragen, an…

Zeitraum
01.04.2021 - 31.10.2021

Johannesweg - Von Bio Hof zu Bio Hof

Entlang dieser 3-Tageswanderung am Johannesweg verwöhnen Sie der Biohof Buchmayr und der Biohof Bernhard mit einem morgendlichen Bio-Frühstück mit…

Zeitraum
01.04.2021 - 30.10.2021

Biogenuss am Johannesweg

Entlang dieser 3-Tageswanderung am Johannesweg verwöhnen Sie der Herzogenhof und der Biohof Bernhard mit einem morgendlichen Bio-Frühstück mit Ab Hof…

Zeitraum
01.04.2021 - 31.10.2021

Johannesweg - Von Bio-Hof zu Bio-Hof

Auf dem insgesamt 84 Kilometer langem Johannesweg sorgen sich unsere Biohöfe um Ihr leibliches Wohl. Zum Frühstück verwöhnen Sie der Biohof…

Zeitraum
01.04.2021 - 31.10.2021

Johannesweg - Wandern ohne Gepäck - 3 Tage im Gästehaus Neubauer

Der Johannesweg führt in Form einer Lilie, dem Symbol des Lichts, auf rund 84 Kilometern durch die wunderbare Hügellandschaft der Mühlviertler Alm.

Zeitraum
05.04.2021 - 31.10.2021

Johannesweg - Wandern ohne Gepäck - 4 Tage im Gästehaus Neubauer

Sich Zeit gönnen, Kraft tanken am 84 km langen Johannesweg. Wer den Johannesweg geht, wandert auf dem Pfad zu innerer Einkehr und Zufriedenheit.

Zeitraum
05.04.2021 - 31.10.2021

JOHANNESWEG inklusive Wandertaxi

4 Tage Wandern am Pilgerweg der Mühlviertler Alm und Kraft tankenim kleinen Viersternhotel - 1000 Meter über dem Alltag.Inklusive GRATIS…

Zeitraum
19.04.2021 - 23.04.2021

ENTSCHLEUNIGEN am Johannesweg

ENTSCHLEUNIGEN am Johannesweg. Schritt für Schritt zur Ruhe kommen auf dem Pilgerweg der Mühlviertler Alm … und im Verwöhnhotel genussvoll erholen​

Zeitraum
29.04.2021 - 03.10.2021

Geführte Johanneswegtouren 2021

Steinreich und mystisch ist es, das Wanderparadies der Region Mühlviertler Alm Freistadt. Auf Wiesen folgt Wald, auf Hügel folgt Tal, und allerorts…

Zeitraum
06.10.2021 - 09.10.2021
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4282 Pierbach
Zielort: 4282 Pierbach

Dauer: 25h 0m
Länge: 84,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.010m
Höhenmeter (abwärts): 1.990m

niedrigster Punkt: 493m
höchster Punkt: 981m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: schwer
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Wanderweg

powered by TOURDATA