©
© Foto: Oberösterreich Tourismus/Maybach: Das naturbelassene, gedankenweite Mühlviertel
Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ortskapelle Schöneben

Liebenau, Oberösterreich, Österreich

Die Ortskapelle Schöneben ist eine römisch-katholische Kapelle im Ort Schöneben in der Marktgemeinde Liebenau im Bezirk Freistadt in Oberösterreich und steht unter Denkmalschutz.


Der mächtige Kapellenbau mit eingezogenem Chor und einem Dachreiter wurde 1904 erbaut. Im Inneren hat die Kapelle ein mit vertikalen Rippen betontes Spitztonnengewölbe. Die neogotische Westempore ist aus Holz. Die Glasmalerei mit christlichen Symbolen entstanden um 1960/1970. Das neogotisierende Altar als Nischenrebatel baute 1914 Hans Leopold Weiß mit den Statuen der Heiligen Maria, Antonius und Josef.

(Quelldaten: Wikipedia)

Öffnungszeiten werden geladen ...

  • nach Vereinbarung

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Ortskapelle Schöneben
Liebenau 1
4252 Liebenau

+43 7953 220
pfarre.liebenau@dioezese-linz.at

Ansprechperson

Pfarre Liebenau

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA