Das Bild zeigt die grüne Mühlviertler Hügellandschaft.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Maria Hilf Kapelle

Rohrbach-Berg, Oberösterreich, Österreich

Gleich hinter der Wallfahrtskirche Maria Trost in Rohrbach-Berg finden wir die Maria Hilf Kapelle.

Sie ist ein höchst reizvoller Zentralbau von etwa 5 Metern Durchmesser. Das Kuppelgewölbe ziert ein Fresko in der Art des Bartholomeo Altomonte, das die Huldigung der damals bekannten vier Erdteile an die Gottesmutter darstellt. Es ist das einzige Deckenfresko aus der Zeit des Rokoko im Bereich der Schlägler Pfarren. Da die Kapelle Mitte des 18. Jh. sehr baufällig geworden war, wurde sie im Jahr 1764 von der Gräfin Maria Carolina von Rödern von Grund auf erneuert. Die mündliche Überlieferung schreibt der Kapelle ein wesentlich höheres Alter zu. Wenn dies zutrifft, dann war hier die Kapelle des verfallenen Perger Schlosses. Die Wanderwege Panorama-, Psalmen- und Kapellenweg führen Sie zur Kapelle!

Nach Absprache im Pfarramt!

Erreichbarkeit / Anreise

.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Sonstige besondere Eignungen

.

Kontakt & Service


Maria Hilf Kapelle
-
4150 Rohrbach-Berg

+43 7289 4277
+43 664 1235642
+43 7289 4277 - 4
pfarre.rohrbach@dioezese-linz.at
www.dioezese-linz.at/rohrbach
https://www.dioezese-linz.at/rohrbach

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA