Das Bild zeigt einen Aussichtsturm mit Blick über das tief verschneite Mühlviertel.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pfarrkirche "Maria Himmelfahrt"

Königswiesen, Oberösterreich, Österreich

Sicherlich ein Höhepunkte auf der Gotikstrasse ist die spätgotische Pfarrkirche von Königswiesen, die Maria Himmelfahrt geweiht ist.



Sie zählt mit ihrem überreichen Netzrippengewölbe (480 Felder) zu den bedeutendsten Bauwerken der Spätgotik in Österreich. Die Kirche entstand in mehreren Etappen auf romanischen Mauern. Das sich zu symmetrischen Blütenformen sammelnde Schlingwerk der Rippen, stellt ein Äußerstes an schwingender Linienkunst dar. Das Schlingrippengewölbe entspringt der alten Tradition der Freistädter Bauhütte. Der romanische Bau der Kirche ist noch in der Nord-, West- und Ostwand des Kirchenschiffes sichtbar erhalten. Der jetzige Hochaltar stammt aus der Werkstatt des Ottensheimer Bildhauers Kepplinger, einem der besten Meister der Neugotik.



Öffnungszeiten: Ganzjährig

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

Rollstuhl-Fahrer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche "Maria Himmelfahrt"
Königswiesen
4280 Königswiesen

+43 7955 6252
+43 7955 6255
+43 7955 6255 - 32
marktgemeinde@koenigswiesen.ooe.gv.at

Ansprechperson
Pfarrkirche

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA