Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Mühlviertel: Vollkommen abgehoben!

Mühlviertel: Vollkommen abgehoben!

13. Juni 2017, Hirschbach/Freistadt - Am 9. Juni 2017 erkundeten interessierte Unternehmen gemeinsam mit StudentInnen der FH Hagenberg den Lebens- und Arbeitsraum Mühlviertel im Zuge des Projektes "Willkommen Standort OÖ" aus einer ganz besonderen Perspektive.

Um der systemischen Landflucht entgegenzuwirken erarbeitet das Regionalmanagement OÖ GmbH (RMOÖ) gemeinsam mit der Business Upper Austria bereits seit 2015 im Projekt "Willkommen Standort OÖ" Werkzeuge zur Erhöhung bzw. Erhaltung der Lebensqualität und Sicherung des Fachkräftepotentials in Oberösterreichs Regionen.

Das Hauptaugenmerk liegt hierbei in der Erarbeitung von Maßnahmen, die das „Ankommen“ für regional, national oder international rück- und zuwandernde Personen so einladend wie möglich gestalten und zu einem langfristigen Verbleiben in der Region anregen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Eine besondere Projektaktion mit dem Namen „Overflight for Overview“ hat nun vor Kurzem in Hirschbach bei Freistadt stattgefunden. Gemeinsam mit StudentInnen der FH Hagenberg (Lehrgang Mobile Computing) wurde ein Networking zwischen potentiellen ArbeitnehmerInnen – StudentInnen – und interessierten, potentiellen ArbeitgeberInnen – u.a. Hometec/ Walter Kreisel GmbH, Loxone Electronics GmbH, CDE-Communications Data Engineering GmbH, Mühlviertel Marken GmbH, Tourismusverband Mühlviertler Kernland sowie der Wirtschaftskammer OÖ/ Freistadt – organisiert. Hierbei konnten sich StudentInnen und Unternehmen in einer angenehmen Atmosphäre, bestens verpflegt vom Kräuterwirt Fam. Schimpl aus Hirschbach, kennenlernen und gemeinsam mit kleinmotorigen Flugzeugen des Fliegerclubs Freistadt-Hirschbach die Region Mühlviertel von oben entdecken. „Ziel dieser Pilotveranstaltung ist es den ArbeitnehmerInnen von morgen Gusto auf das schöne Mühlviertel zu machen. Einerseits Gusto hier zu leben aber auch Gusto auf die Vielzahl an hochpotenten Unternehmen in unserer Region! Bei den vielen strahlenden Gesichtern, die hier aus den Flugzeugen steigen, bin ich sicher, dass wir heute etwas dazu beitragen konnten das Image des Mühlviertels als gesamtheitlichen Lebensraum zu stärken!“ zeigt sich LAbg. KommR Gabriele Lackner-Strauss, Obfrau der EUREGIO im Mühlviertel als auch der WKO Freistadt, begeistert. „Wow, genauso ein Format brauchen wir!“ bestätigt auch Dipl. Bw. (FH) Thomas Pendele, selbst „Zuagroaster“ aus Bayern. Er ist seit 2016 Geschäftsführer bei CDE, das Hightech-Unternehmen für Hard- und Softwareentwicklungen im Softwarepark und fühlt sich im Mühlviertel schon sichtlich zu Hause. „Solche Beispiele wie CDE zeigen, dass auch periphere Regionen mit einem hohen Spezialisierungsgrad gute Chancen am Arbeitsmarkt haben,“ freut sich Wilhelm Patri, MAS, Projektverantwortlicher der RMOÖ für den Aktionstag und tüftelt in Gedanken schon an einer Fortsetzung in den anderen Bezirken des Mühlviertels.

Weitere Informationen rund um das Projekt „Willkommen Standort OÖ“ findet man unter www.willkommen-standortooe.at.

Download Pressebilder

Regionstag Mühlviertel: Overflight for Overview
Regionstag Mühlviertel: Overflight...
Regionstag Mühlviertel: Overflight for Overview
Regionstag Mühlviertel: Overflight...
Regionstag Mühlviertel: Overflight for Overview
Regionstag Mühlviertel: Overflight...
Regionstag Mühlviertel: Overflight for Overview
Regionstag Mühlviertel: Overflight...