Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ „Hotel Guglwald bewegt 1“ gewinnt ASVÖ Mühlviertel 8000

„Hotel Guglwald bewegt 1“ gewinnt ASVÖ Mühlviertel 8000

18. August 2016, Linz/Freistadt - Am 13. August 2016 zeigten die Teilnehmer des 5. Mühlviertel 8000 beeindruckende sportliche Leistungen.

 

Wie im Vorjahr gewinnt das Team Hotel Guglwald bewegt 1 (2015 unter dem Namen Intersport Pötscher Erima Austria) rund um Biathlon-Olympiasieger Christian HOFFMANN als Nordic Walker und den ehemaligen Langstrecken- und Hindernisläufer Günther WEIDLINGER als Bergläufer den ASVÖ MÜHLVIERTEL 8000 2016 mit einer Zeit von 07:25:14 Stunden.
Auf Platz zwei des spektakulären Mannschaftswettbewerbs kämpft sich das Team NATUR & KURHOTEL Bad Leonfelden (07:46:22 Stunden), gefolgt von DNA Teamsportswear (07:50:15 Stunden).


Eine tolle Zeit in der Mixed-Wertung legte auch Ernstl's Sport Racing Team Mixed mit 07:38:24 Stunden hin, dicht gefolgt von HOMETEC & GOOIX SPORTS TEAM (07:42:24 Stunden) sowie TriPowerWimbergerHausFreistadt_mixed (07:49:21 Stunden).
Bei den Damen war, wie auch schon 2014, das Honeder Naturbackstube Dreamteam das Maß aller Dinge. Mit einer Zeit von 09:16:32 Stunden hängte das Dreamteam das zweitplatzierte Löwenteam Damen – Peugeot Reindl (09:41:16) um ganze 25 Minuten ab. Auf Platz drei landete TriPowerWimbergerHausFreistadt_girl mit 10:02:13 Stunden.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Auch im fünften Jahr seines Bestehens erfreut sich der einzigartige Mannschaftssportevent großer Beliebtheit. 132 Teams mit insgesamt 1.056 TeilnehmerInnen aus Österreich, Deutschland, Italien, Russland, Polen und Tschechien gingen an den Start. Rund 3.000 Zuschauer säumten den Streckenverlauf. Insbesondere die Wechselzone in Weigetschlag, wo die Etappen Mountainbike, Lauf und Rennrad zusammen kommen sowie der Dirt Run sind Jahr für Jahr Publikumsmagneten. Bei leicht bewölkten bis sonnigen Wetterbedingungen und angenehmen Temperaturen sorgten außerdem hunderte von Zuschauern im Ziel am Messegelände Freistadt für beste Stimmung. 
Auf der knapp 190 Kilometer langen Strecke quer durchs Mühlviertel bewältigten Achter-Teams 4.075 Höhenmeter in unterschiedlichen Sportarten. Dabei standen wie jedes Jahr der Teamgeist und der Spaß am Sport an erster Stelle.

 

Veranstalter Martin FISCHERLEHNER zeigt sich erfreut über die gelungene Veranstaltung: „Der große Andrang von Hobbysportlern, aber auch einigen Spitzenathleten zeigt, dass wir mit unserem Teamevent den Nerv der Zeit treffen. “ Neben dem Veranstalterteam waren über 250 freiwillige Helferinnen und Helfer im Einsatz und gewährleisteten einen reibungslosen, professionellen und vor allem sicheren Ablauf des ganzen Tages.
ASVOÖ-Präsident Herbert OFFENBERGER erklärt: „Events wie der ASVÖ MÜHLVIERTEL 8000 sind es, die den Sport zu den Menschen bringen. Ich bin stolz, einen Bewerb solcher Größe und Bedeutung in Oberösterreich unter dem Dach des Allgemeinen Sportverbandes OÖ zu haben.“

 

Die gesamte Ergebnisliste finden Sie unter www.muehlviertel8000.at/event/ergebnisse. Die Fortsetzung der Veranstaltung findet voraussichtlich am 12. August 2017 statt.

Download Pressebilder

Mühlviertel 8000: 8 Berge. 8 Sieger. 8 Helden.
Mühlviertel 8000: 8 Berge. 8 Sieger....
Mühlviertel 8000: 8 Berge. 8 Sieger. 8 Helden.
Mühlviertel 8000: 8 Berge. 8 Sieger....
Mühlviertel 8000: 8 Berge. 8 Sieger. 8 Helden.
Mühlviertel 8000: 8 Berge. 8 Sieger....
Mühlviertel 8000: 8 Berge. 8 Sieger. 8 Helden.
Mühlviertel 8000: 8 Berge. 8 Sieger....