Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (Email-Adresse, Anfrage, optional: Name) werden von der Mühlviertel Marken GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Mit dem Fahrrad durchs Granithügelland

Mit dem Fahrrad durchs Granithügelland

30. April 2015, Linz - Wer das Mühlviertel spüren will, schwingt sich auf das Fahrrad oder Mountainbike. Sportliche Anstiege werden mit dem E-Bike in Angriff genommen.

Das Radland Mühlviertel/Südböhmen bietet für Hobbyradfahrer und Profisportler Abwechslung und Herausforderungen quer durch das Granithügelland. Egal ob für kurze Radausflüge für ein paar Stunden, Tagestouren oder mehrtägige Radreisen – das weitreichende, beschilderte Radwegenetz im Mühlviertel führt Radfahrer und Mountainbiker entlang von Flüssen und Wäldern durch die Region und beeindruckt mit Weitblick über die Donau hinweg.

Die Kultur und Geschichte des Mühlviertels können Urlauber auch entlang der Radwege entdecken. Zum Beispiel auf der Schwemmkanal-Radroute, die sich besonders für Familien eignet. Über den Wasserweg, der von der deutsch-tschechischen Grenze durch den Böhmerwald bis zur großen Mühl führt, wurde früher Holz aus entlegenen Waldgebieten bis zur Donau geschwemmt. Heute kommt der Kanal nur noch zu besonderen Anlässen zum Einsatz, aber der Radweg entlang der Route ist von Frühling bis Herbst befahrbar. Ein außergewöhnlicher Naturraum erschließt sich auch entlang des Grünen Band Europas, das Sportler bei einer Radtour von Rybnik in Tschechien über die Grenze ins Mühlviertel passieren. Die Radroute von der Grenze bis zur Donau führt vorbei an historischen Baudenkmälern und zahlreichen Wirten, die Ihnen die kulinarische (Bier-)Vielfalt der Region näher bringen.

Wer seine sportlichen Fähigkeiten beim Radfahren und Mountainbiken unter Beweis stellen möchte, findet beim „MTB Granitbeisser Marathon“ von 5.-6. September 2015 die passende Gelegenheit. Der älteste Mountainbike-Marathon in ganz Österreich findet in diesem Jahr bereits zum 22. Mal statt und fordert Teilnehmer mit knackigen Anstiegen und schnellen Abfahrten. Auf drei unterschiedlich lange Strecken kämpfen Hobbysportler und Mountainbike-Profis gemeinsam um die begehrten Granitbeisser-Trophäen.

Die Übersichtskarte Radland Mühlviertel/Südböhmen sowie Detailkarten können auf www.muehlviertel.at oder direkt bei den Tourismusverbänden angefordert werden. Zahlreiche Hotels und Unterkünfte bieten Fahrräder, Mountainbikes oder E-Bikes zum Ausleihen an. Alle Informationen zum Radfahren und Mountainbiken im Mühlviertel finden Sie unter www.muehlviertel.at/radfahren und www.muehlviertel.at/mountainbiken 

Download Pressebilder

Radfahren im Mühlviertel
Radfahren im Mühlviertel